Seit heute gilt auch in unseren Fahrschulen in Dortmund und Witten die neue „3G-Regel“. Für Fahrstunden müsst ihr also entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Geimpfte und genesene Personen müssen vor Fahrtantritt den jeweiligen Nachweis vorzeigen (digital oder mit dem Impfausweis). Getestete Fahrschüler müssen einen negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vorzeigen, der nicht älter als 48 Stunden ist. Bei Fragen stehen wir euch natürlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.